Skip navigation

Tag Archives: Fähnchen

Zugegeben, es stimmt: Ganz so leicht sind die kleinen Fähnchen zur feierlichen deutschen Dekoration der Hundehäufchen gar nicht zu bekommen, wie wir es im ersten Überschwang dieser Idee gesagt haben. Es gibt zwar relativ häufig Beutel mit allerhand buntem Fahnengemisch, aber darunter befinden sich leider nur wenige Fähnchen in schwarz-rot-gold, so dass wohl viele Hundehaufen undekoriert bleiben, wenn dies die einzige Quelle bleibt.

Doch eine Lösung des Problemes der Flaggenversorgung ist in Sicht: Mach es dir selbst!

Dafür werden folgende Dinge benötigt:

  1. Ein Computer (darauf wird wohl gerade diese Website angezeigt)
  2. Ein Farbdrucker (ist ja schon an vielen Computern angeschlossen)
  3. Etwas Papier (liegt meist im Farbdrucker herum)
  4. Eine Schere (es geht natürlich auch eine Schneidemaschine)
  5. Einen Klebestift (gibt es preiswert in Ramschläden)
  6. Jede Menge Zahnstocher (ein ebenfalls preiswerter Pfennigartikel)
  7. Eine Bastelvorlage (gibt es hier kostenlos zum Download)

Huch, habe ich eben „Pfennig“ gesagt. Da sieht man mal, wie schnell alles deutsch wird. 😉

Zunächst zum Download. Die Bastelvorlage ist ein PDF, das es leicht macht, kleine Bastelvorlagen für Fähnchen auszuschneiden. Es ist direkt druckbar und sieht (verkleinert) so aus:

Vorschaubild des Bastelbogens

Download: Der Bastelbogen als PDF-Dokument

Anleitung:

  1. Für jeweils 15 Fähnchen einen Bastelbogen ausdrucken.
  2. Die Fähnchen mit der Schere — oder besser: mit einer Schneidemaschine — an den eingezeichneten Linien ausschneiden.
  3. Die Rückseiten mit dem Klebestift einstreichen. Dabei nicht sparsam sein, damit die Fähnchen nicht schon beim ersten Wind auseinanderfallen. Das sind schließlich deutsche Fähnchen!
  4. Die Fähnchen jeweils um einen Zahnstocher wickeln.
  5. Fertig. Und jetzt rausgehen und die Fähnchen in die Hundehaufen stecken. Das macht in kleinen Gruppen am meisten Spaß. Und bitte ein paar Fotos machen und in der Flickr-Gruppe hinzufügen, damit es ein unvergessener Sommer bleibt.

Der Sommeralbtraum Das Sommermärchen kann kommen. Viel Spaß damit!